Chivas 20200910 175811

 

Chivas Regal PP - mit Künstlernamen "kleiner Bubi" - aus dem "Whisky-Wurf", stammt aus einer besonderen Verpaarung, denn der Vater ist ein P- und die Mutter ein PP-Tier. Der kleine Mann weist die eher seltenen Patty-Feet auf. Er ist ein wunderschöner classic black tabby Kater mit einem sehr schönen Muster ("Schützenscheibe") - so richtig nach dem Gusto von Roland. Er ist ein absoluter Kampfschmuser und hat ein extrem freundliches, liebevolles Wesen. Obwohl er der Kleinste im Wurf war, hat er ein sehr grosses Potential um zu einem Prachtskater heranzuwachsen, den wir längerfristig als eigenen Zuchtkater in der Zucht einsetzen wollen. Deshalb wurde er mal prophylaktisch mit einem Kastro-Chip "stillgelegt".

Chivas hat - je länger er heranwachst, desto mehr - einen phänomenalen Chrakter. Er gehört zu Roland's Lieblingen und ist auch sein "Schatten". Chivas ist die Liebenswürdigkeit in Person, wo Roland ist, ist auch er!

Leider hat er einen Unfall erlitten (wir wissen aber nicht wie und wo). Am Morgen ist Chivas üblicherweise immer in der Nähe von Roland, nicht aber an besagtem Donnerstagmorgen. Rufen - was sonst ja hilft - brachte nichts. Im Laufe des Tages machte er sich im Schatten auf der Wiese bequem, vermeintlich alles i.O. Beim Nachtessen besetzte er dann den Stuhl von Roland und als dieser Chivas runterheben wollte, stellte er fest, dass die vordere rechte Pfote unnatürlich baumelte und Chivas diese auch nicht belastete. Also Notfallnummer Tierklinik wählen und sofort mit Chivas auf die Reise. Er wurde dann auch sofort geröntgt und danach mit Schmerzmitteln eingedeckt. Die beiden Unterarmknochen waren sauber durchtrennt und etwas verschoben.

Am Freitag wurde er dann operiert und wir erhielten vom Chirurgen den positiven Bescheid, dass die Operation gut verlaufen sei und die beiden Brüche mit Plättchen und Schrauben wieder fixiert seien. Der Chirurg hatte freude an unserem kleinen Poly-Kater. Chivas wurde zur Beobachtung in der Tierklinik behalten. Der Bescheid am Samstag: noch leicht geschwollen, etwas erhöhte Temperatur, aber er frisst bereits wieder! Deshalb wurde er noch ein Tag stationär behalten.

 

Weitere Fotos:  Chivas' Gallery

Steckbrief von Chivas Regal PP of CATchmeCOONS

                   
Geboren:   27.3.2020
Farbe:   black classic tabby
Vater   Negan P of Chamberlain
Mutter   Zsazsa PP of CATchmeCOONS
Zuchtbuch-Nummer:   vorhanden
Chip-Nummer:   vorhanden
HCM/RCM Screening .  
Gewicht 12.8.21 4.25 kg

 

Die Pawpeds Datenbank weist einen Inbreeding-Wert für Chivas Regal PP von 13.6 % aus